SPEAK UP!

SPEAK UP! steht für Sprachförderung, Psychomotorik, Empowerment und Alltagskompetenzen und umfasst ein ganzheitliches Konzept, das Sprachförderung für Mädchen* und junge Frauen* mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung mit bewegungsorientierten und empowernden Methoden verbindet.

In Form eines Workshops werden unterschiedliche Themen behandelt, die methodisch durch uns aufbereitet werden. Themen können dabei ganz individuell eingebracht werden, sodass die Workshops an die aktuellen Bedürfnisse der Gruppe angepasst sind.


WER KANN DARAN TEILNEHMEN?

Workshops können Lehrkräfte oder andere pädagogische Fachkräfte für die von Ihnen betreuten Gruppen bei uns buchen.

Teilnehmen können alle Mädchen* und junge Frauen* ab der 6. Klasse mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung. Für das Projekt ist eine Sprachkompetenz im Bereich A2/B1 sinnvoll, aber keine Voraussetzung. Die maximale Gruppengröße beträgt 12 Personen. 


WIE SIEHT EIN WORKSHOP AUS?

Zunächst besprechen wir uns mit der betreuenden Lehrkraft oder der Gruppenbetreuenden Person, welche Themen die Gruppe gerade interessiert, in welchen Aspekten sie noch Schwierigkeiten hat und was ihre Wünsche sind an einen Workshop. Diese Themen bereiten wir methodisch ganz individuell auf die Gruppe abgestimmt vor. 

Nach einer Kennenlernrunde und einigen Aufwärmspielen beginnen wir mit den Hauptmethoden, die in Form von Bewegungsspielen die zuvor besprochenen Themen aufgreifen. Nach einer kleinen Pause mit einem Imbiss folgt die nächste Methode. In einer Abschlussrunde wird der Workshop gemeinsam reflektiert. Ein Workshop dauert in der Regel 3 Zeitstunden. 

Die Workshops werden in unseren Räumen durchgeführt, sodass die Teilnehmerinnen* das Mädchenhaus KOMM als außerschulischen Ort für Mädchen* in Hannover kennenlernen können  (nach Absprache können Workshops an der Schule durchgeführt werden). Unsere Workshops finden ohne Lehrkräfte statt. 


WANN FINDEN DIE WORKSHOPS STATT?

Wir vereinbaren individuelle Termine für die Workshops, jedoch grundsätzlich vormittags und nicht in den Ferien. 


WAS SIND DIE KOSTEN?

Die Kosten für einen Workshop inklusive Imbiss, Getränke und Materialien betragen 50€ für die gesamte Gruppe. 


FACHFORTBILDUNGEN FÜR LEHRKRÄFTE UND MULTIPLIKATOR*INNEN

Sie möchten gerne selbst Methoden des Projekts kennenlernen und Möglichkeiten finden, wie Sie alternativ die Sprache fördern können? Auf unserer Webseite finden Sie hier aktuelle Fortbildungstermine. Sollten Sie im Kollegium mehrere Interessierte haben, können Sie uns auch für eine schuleigene Fortbildung buchen. Bitte senden Sie Ihre Anfrage dafür an die unten genannte E-Mail-Adresse. 

HIER KÖNNEN SIE UNVERBINDLICH EINE ANFRAGE FÜR EIN SPEAK UP! WORKSHOP AN UNS SENDEN!


JETZT KONTAKT AUFNEHMEN!

Ansprechpartnerin:

Duygu Sipahioğlu-Sery

E-Mail: d.sipahioglu@maedchenhaus-hannover.de

Tel: 0511 / 71 30 44 11